Amazon bereitet Marktstart in der Schweiz vor – Chancen und Risiken für Markenhersteller und Händler

Amazon ist in Europa DER beliebteste und weitaus größte Marktplatz und E-Commerce-Gigant – nun dürften die Pläne, einen bis dato quasi weißen Fleck auf der Amazon-Landkarte Europas zu erschließen, genauer gesagt die Schweiz, konkreter werden. Aus unseren Gesprächen mit anderen Brancheninsidern und Fachmedien wird immer deutlicher erkennbar, dass Amazon den offiziellen Markteintritt, sprich Launch eines eigenen Amazon-MarktPlatzes für die Schweiz (möglicherweise amazon.ch) für 2018 zu planen scheint. So wird auf Amazon-Watchblog.de über Verhandlungen von Amazon mit der Schweizer Post berichtet. Auch Amazon Deutschland-Chef Ralf Kleber soll gegenüber dem Schweizer Wirtschaftsmagazin →Bilanz.ch geäussert haben: „Mit Sicherheit schauen wir nicht an der Schweiz vorbei. Der Schweizer Kunde ist extrem wichtig. Amazon möchte ihn nicht enttäuschen.“

Ein absolut logischer Schritt, die Schweiz mit ihrer Attraktivität, was das Durchschnittseinkommen der Bevölkerung, die Wirtschaftskraft, die hohen Preise und die steigende Bereitschaft, auch online einzukaufen, anbelangt, entsprechend besser zu bedienen.

Laut Bilanz.ch wird Amazon die Schweiz weiterhin aus dem Ausland bedienen, allerdings mit niedrigeren Zollhürden für alle Beteiligten. So soll die Schweizer Post die Verzollung übernehmen und die Mehrwertsteuer korrekt abführen und dadurch wird es ermöglicht, dass Amazon jede Bestellung innerhalb von 24 Stunden an den Konsumenten liefern kann.

Marktplatz Amazon – Chancen und Risiken für Schweizer Markenhersteller und Händler

Amazon bietet für Hersteller und Händler in der Schweiz mit diesem Schritt eine Chancengleichheit in vielerlei Hinsicht: Erstens können Schweizer Konsumenten über die auch i der Schweiz immer beliebter werdende Plattform Amazon bedient und mit schneller und verlässlicher Lieferung bedient werden. Zweitens kann mit geringem Aufwand auch der vor der Haustür liegende Markt, bis hin zur gesamten EU, entsprechend gut und günstig bedient werden, da die Ware ja schon in Amazon-Lagern in DE lagert. Das verschafft Schweizer Markenherstellern und Händlern einen signifikanten Gewinn an logistischen Möglichkeiten. Das Risiko, diese Chancen nicht zu nutzen, ist das Größte gegenüber den anderen Risiken wie steigender Mitbewerb und Preisdruck und somit sinkende Preise oder Umsatzverschiebungen. Amazon war in der Schweiz ja schon länger aktiv und jetzt werden grundsätzliche Hürden nur gesenkt und Prozesse vereinfacht.

Für die Schweizer Markenhersteller und Händler gilt es nun schnell die richtige Weichen zu stellen. Dabei sind die Vorteile und Nachteile von Amazon als Handelsplattform individuell abzuwägen. Und ja, Amazon wird nicht jeden Händler glücklich machen. Wer aber denkt, von den Möglichkeiten des Online-Markplatzes profitieren zu können, sollte sich bereits heute Gedanken über die Strategie, den Produkt- und Katalogentwicklung und geeignetes Online-Marketing Massnahmen machen.

Amazon Schweiz – auch eine Chance für deutsche und österreichische Markenhersteller und Händler

Aber auch für Hersteller und Händler aus den benachbarten Ländern, allen voran Deutschland und Österreich, aber natürlich auch Frankreich und Italien, eröffnet dieser Expansions- bzw. Vereinfachungsschritt von Amazon in Richtung Schweiz, neue Perspektiven und Chancen, die genutzt werden wollen.

Wir empfehlen in jedem Fall, sich ehrlich und schnell und ohne Vorbehalte mit den sich bietenden Möglichkeiten auseinanderzusetzen und eine entsprechende Strategie rund um Amazon in der Schweiz zu entwickeln, denn eines ist Fakt: Amazon ist gekommen um zu bleiben und wird seine marktdominierende Position in Europa festigen und weiterhin ausbauen.

Als lokaler Partner von MarktPlatz1 unterstütze ich gemeinsam mit dem Amazon-Team von MarktPlatz1 alle Hersteller und Händler in der Schweiz bei Fragen oder bei der Entwicklung einer erfolgreichen Amazon-Strategie. Es sind auch Vorträge und Seminare geplant – mehr dazu hier auf unserem Blog oder auch gerne persönlich bei mir.

Tom Schäpper

Online-Marketing- und E-Commerce-Experte für den Markt Schweiz/Liechtenstein bei tomschaepper. Est.
Tom Schäpper ist Inhaber der Digital-Marketing Agentur tomschaepper.net und Partner von MarktPlatz1 in der Schweiz und in Liechtenstein. Seit 28 Jahren selbstständig, GL/VR-Erfahrung in div. Branchen, Berater, Coach, Dozent für (Digital)Marketing an verschiedenen Schulungsinstituten, Dipl. Oec. eidg. dipl. Marketingleiter, MA Marketing, dipl. Verkaufsleiter, PR-Fachmann, Webtechnologie, Mitglied bei: Internetbriefing, Presseclub FL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.