Amazon bereitet Marktstart in der Schweiz vor – Chancen und Risiken für Markenhersteller und Händler

Tom Schäpper

Online-Marketing- und E-Commerce-Experte für den Markt Schweiz/Liechtenstein bei tomschaepper. Est.
Tom Schäpper ist Inhaber der Digital-Marketing Agentur tomschaepper.net und Partner von MarktPlatz1 in der Schweiz und in Liechtenstein. Seit 28 Jahren selbstständig, GL/VR-Erfahrung in div. Branchen, Berater, Coach, Dozent für (Digital)Marketing an verschiedenen Schulungsinstituten, Dipl. Oec. eidg. dipl. Marketingleiter, MA Marketing, dipl. Verkaufsleiter, PR-Fachmann, Webtechnologie, Mitglied bei: Internetbriefing, Presseclub FL.

Amazon ist in Europa DER beliebteste und weitaus größte Marktplatz und E-Commerce-Gigant – nun dürften die Pläne, einen bis dato quasi weißen Fleck auf der Amazon-Landkarte Europas zu erschließen, genauer gesagt die Schweiz, konkreter werden. Aus unseren Gesprächen mit anderen Brancheninsidern und Fachmedien wird immer deutlicher erkennbar, dass Amazon den offiziellen Markteintritt, sprich Launch eines eigenen Amazon-MarktPlatzes für die Schweiz (möglicherweise amazon.ch) für 2018 zu planen scheint. So wird auf Amazon-Watchblog.de über Verhandlungen…

Was ist der Unterschied zwischen EAN, ASIN und SKU?

Barcodes auf Amazon – Was unterscheidet EAN, ASIN und SKU?

Klaus Forsthofer

Klaus Forsthofer

Klaus Forsthofer ist Mitbegründer der deutschen ACE Handels- und Entwicklungs GmbH und seit über 5 Jahren erfolgreicher Amazon Anbieter in Europa und Nordamerika. Davor war Klaus bei IBM Learning Services in Wien und dort Trainer für Microsoft-Serverlösungen. 2017 wurde er offizieller Amazon-Coach im Amazon-Programm "Unternehmer der Zukunft" und hält Vorträge, Workshops und Schulungen für Amazon. Er ist Managing Partner von Marktplatz1 und Autor des Marktplatz1-Blogs mit dem Schwerpunkt Amazon.
Klaus Forsthofer

Viele neue Amazon-Verkäufer lassen sich durch das verschachtelte System aus verschiedenen Artikelnummern im Amazon-System verwirren. Oft stolpern wir über Fragen von Sellern, die nicht genau wissen, wie sie einen Artikel als FBA (Fulfillment by Amazon)- oder FBM (Fulfillment by Merchant)-Angebot anlegen, sich wundern, wie sie SKUs erstellen können und denen die Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten zwischen verschiedenen Barcode- bzw. Produktidentifikations-Systemen nicht bekannt sind. Wir möchten Ihnen in diesem Blogbeitrag erklären, was Sie beachten…

Amazon-Broker-Modelle: Das dritte Modell neben Vendor und Seller – Eine Lösung mit steigender Beliebtheit für Markenhersteller

Klaus Forsthofer

Klaus Forsthofer

Klaus Forsthofer ist Mitbegründer der deutschen ACE Handels- und Entwicklungs GmbH und seit über 5 Jahren erfolgreicher Amazon Anbieter in Europa und Nordamerika. Davor war Klaus bei IBM Learning Services in Wien und dort Trainer für Microsoft-Serverlösungen. 2017 wurde er offizieller Amazon-Coach im Amazon-Programm "Unternehmer der Zukunft" und hält Vorträge, Workshops und Schulungen für Amazon. Er ist Managing Partner von Marktplatz1 und Autor des Marktplatz1-Blogs mit dem Schwerpunkt Amazon.
Klaus Forsthofer

Wer heute ein Produkt online vertreiben möchte, sollte auch über Angebote auf Amazon verfügen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Neue und viel größere Zielgruppen, starke Umsatzsteigerungen und die Möglichkeit, Produkte auch im Ausland relativ unkompliziert verkaufen zu können. Zudem können über Amazon FBA („Fulfillment by Amazon“) Logistikprozesse ausgelagert werden, sodass eine Reduktion der eigenen Lagerkosten möglich ist (siehe auch unsere Artikel zu den Vor- und Nachteilen von FBA sowie…