Umsatzsteuer in den USA: Neuigkeiten für Amazon-Händler

Ansgar Thüne

Notar bei BLACKTUNA
Ansgar Heinrich Thüne (40) ist Diplom Betriebswirt und Notar in Florida. Der gebürtige Mainzer lebt seit 2011 in Miami und verfügt über eine stetig wachsende Expertise- sowie ein weitreichendes Netzwerk im Bereich e-commerce mit Schwerpunkt Amazon. Zusammen mit der Firma ALTON berät, unterstützt und hilft er bereits vielen deutschsprachigen Händlern in den Vereinigten Staaten.
Ansgar Thüne

Amazon ist zukünftig verpflichtet, für seine Händler die Umsatzsteuer abzuführen. Dies ist aber kein „Rundum-Sorglos-Paket“. Welche Pflichten für Händler in den USA bestehen, möchte ich in diesem Blogartikel aufzeigen. Rechtliche Ausgangssituation Amazon verfügt durch seine Distributionszentren in den USA über sogenannte „Tax Nexus Points“ in vielen Bundesstaaten und hat dadurch die Verpflichtung, für den Verkauf von Produkten Umsatzsteuer abzuführen. Dieser Teil von Amazons Geschäft steht aber nur noch für etwa […]

Amazon USA führt Einhebung und Sammelabfuhr der Sales Tax von Marketplace-Händlern ein

Ansgar Thüne

Notar bei BLACKTUNA
Ansgar Heinrich Thüne (40) ist Diplom Betriebswirt und Notar in Florida. Der gebürtige Mainzer lebt seit 2011 in Miami und verfügt über eine stetig wachsende Expertise- sowie ein weitreichendes Netzwerk im Bereich e-commerce mit Schwerpunkt Amazon. Zusammen mit der Firma ALTON berät, unterstützt und hilft er bereits vielen deutschsprachigen Händlern in den Vereinigten Staaten.
Ansgar Thüne

Amazon ”kümmert” sich ab Januar 2018 um die Umsatzsteuer der Marketplace-Händler bzw. spielt den Eintreiber für den Staat. Können US-Bundesstaaten sich auf Steuereinnahmen in Milliardenhöhe freuen? Hier eine kurze Faktenübersicht: • Amazon hat die sogenannte „Marketplace Tax Collection“ eingeführt, um im Namen von Amazon-Händlern automatisch die Umsatzsteuer zu erheben und abzuführen. • Washington ist der erste Bundesstaat, der von dem Dienst ab dem 1. Januar 2018 im Rahmen eines neuen […]